FSLogix Training
Image is not available
FSLogix Training
Profil- und Office Container
Application Masking
App-V Storage, Terminalserver, Best Practice
Praxisteil mit Terminalservern
15.6.2021 - 16.6.2021
Standartanwendungen
App-V SaS über 20 Standardanwendungen

Alle wichtigen Browser

Wichtige Standardanwendungen

Wöchentlich aktuallisiert

Mit Support

Individuelle Anpassungen sind möglich

Schnell auf Sicherheitslücken reagieren

Bonus: Einige MSIX Pakete für WVD

FSLogix Schulung
FSLogix Training
15.6. - 16.6.2021
App-V Buch
Services
Innovative IT-Lösungen
previous arrow
next arrow
2 minutes reading time (410 words)

Update von vDisks

citrixDie Updatefunktion des Provisioning Servers, welche mit Version 6 eingeführt wurde, macht es sehr einfach vDisks zu aktualisieren. Wie schnell das geht, möchte ich kurz im folgenden Artikel erläutern.

vDisk auswählen die aktualisiert werden soll, klick auf „Versions…“.  

image001

Klick auf „New“ um eine neue Version der vDisk anzulegen. Hierbei müssen die anderen Target Devices, welche diese vDisk nutzen, nicht heruntergefahren werden.  

image002

Version 1 wurde angelegt mit Version Access „Maintenance“.  

image003

Es wird eine neue Datei mit der Dateiendung .avhd angelegt, welche alle Änderungen speichert. Ähnlich wie bei den Snapshots unter VMware.  

image004

Unter „Properties“ kann noch eine Beschreibung hinterlegt werden.  

image005

Master Target Maschine auswählen und sicherstellen, dass bei „Type“ „Maintenance“ und bei „Boot from“ „vDisk“ eingestellt ist, damit die Maschine auch von der eben erstellten vDisk Version mit Access Typ „Maintenance“ bootet.  

image006

Prüfen ob die richtige vDisk am Target Device angehängt ist, dann das Target Device booten.  

image007

Dabei erscheint in der Konsole des Master Targets ein Bootmenü in dem noch ausgewählt werden muss, dass die Maintenance Version gebootet werden soll (1). Dies ist hier im VMware vSphere Client sichtbar.  

image008

Da die vDisk jetzt im Maintenance Mode gebootet wurde, ist das Image beschreibbar.  

image009

Nachdem alle Änderungen an der Maschine vorgenommen worden sind, kann diese wieder heruntergefahren werden.

Über „vDisk Versions“ und Klick auf „Promote“ kann jetzt der Version Access auf „Test“ gesetzt werden.  

image010

Sicherstellen, dass im Master Target der „Type“ „Test“ ausgewählt ist. Nun kann die Maschine wieder gebootet werden, um zu prüfen, ob alle gemachten Änderungen erfolgreich waren.  

image011

Im Bootmenü „1“ wählen für „test“.  

image012

Wird im „Test“ Mode gebootet, ist das Image read-only.  

image013

Der vorige Schritt kann auch übersprungen werden und es kann die vDisk auch gleich auf „Production“ gesetzt werden.

Im nächsten Step kann ausgewählt werden, ob die vDisk sofort oder zu einem bestimmten Zeitpunkt produktiv gehen soll.

Hinweis: Steht die vDisk auf „Production“ bekommen alle anderen Target Devices nach einen Neustart ebenfalls schon die neue Version der vDisk. Vorausgesetzt es ist unter „Boot production devices from version“ keine explizite Version einer vDisk angegeben, von der gebootet werden soll.  

image014

Sicherstellen, dass im Master Target der „Type“ „Production“ ausgewählt ist. Nun kann die Maschine wieder gebootet werden, um zu prüfen, ob alle gemachten Änderungen erfolgreich waren.  

image015

Sind alle Änderungen erfolgreich, kann die „Änderungs-„ vDisk mit der „Ursprungs-„ vDisk zusammengefügt werden. Dazu auf „Merge“ klicken. Über „Revert“ kann eine Version wieder von Production auf Test bzw. Maintenance gesetzt werden. „Delete“ löscht die Version.  

image016

Teil 1: AppDna Kurzvorstellung – Einführung und In...
Löschen des App-V Caches

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 18. Oktober 2021

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://nick-it.de/

Nick Informationstechnik GmbH
Dribusch 2
30539 Hannover

+49 (0) 511 165 810 190
+49 (0) 511 165 810 199

infonick-it.de

Newsletter

Anmeldung zum deutschen M.A.D. Newsletter mit Informationen zur Anwendungsvirtualisierung!

@nickinformation Tweets

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.